Warum Ethereum nie wieder einen ATH erreichen wird

Am 13. Januar 2018 erreichte Ethereum sein Allzeithoch von 1.448,18 $, und es wird nie wieder so wertvoll sein. Du denkst wahrscheinlich, was ist das eigentlich f*ck?

Nun, es ist wahr, und du musst es akzeptieren, oder du wirst es nie schaffen.

Ich bin Sensei Ether, und ich werde dir sagen, warum

Wenn Sie zu CoinGecko gehen, gibt es eine Schnittstelle, die den ATH der populären Kryptowährungen anzeigt und wie viel sie seitdem gefallen sind. Der ATH von Bitcoin betrug am 16. Dezember 2017 19.665,39 $. Im folgenden volatilen Jahr berichtet das Männer-Magazin verlor Bitcoin fast 90% seines Wertes. Es hat sich etwas erholt und liegt bei 58% seines Wertes von ATH. Ethereum, wie Sie unten sehen können, ist nicht annähernd so gut gelaufen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung liegt Ethereum bei 211,15 US-Dollar, nur 14% seines Wertes seit ATH. In diesem Artikel werden wir die Gründe, warum dies passiert ist, behandeln und ein Argument dafür liefern, warum es nie wieder ATH erreichen wird. Der erste Grund ist einfach und offensichtlich: der ICO Craze von 2017.

Warum Ethereum nie wieder einen ATH erreichen wird

Im Jahr 2017 wurde es für alle mit Grundkenntnissen in Sachen Computer einfach, einen eigenen ERC-20-Token auf der Ethereum-Blockkette zu erstellen. Wenn Sie in dieser Zeit in Kryptowährung investiert haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich daran, dass Sie in der Lage waren, rücksichtslos Geld auf die neueste ERC-20 Mode zu werfen und schnell und einfach 200% Ihrer Anfangsinvestition zu tätigen. Viele dieser ERC-20-Token wurden von Menschen geschaffen, die nicht in der Lage waren, die wahnsinnigen Bewertungen aufrechtzuerhalten, die ihnen von Spekulanten gegeben wurden, die viel dummes Geld hatten. Schließlich würde jeder, der nicht den Top verkaufte, es bereuen, die Namen der von ihm getätigten ERC-20-Investitionen zu hören, da die meisten langsam auf Null zurückgingen.

Der ICO Craze von 2017 wird manchmal als Alt Season bezeichnet, und oft von Leuten, die keine wirkliche Ahnung haben, wovon sie reden. Die einzige Alt Season, die jemals existiert hat, ist dummes Geld mit Bitcoin-Gewinnen, um rücksichtslos auf ICO/IEOs zu setzen, und das ist die einzige Alt Season, die jemals existieren wird. Der Grund, warum Ethereum in dieser Zeit so wertvoll wurde, liegt darin, dass man Ethereum für die Teilnahme an der „Alt Season“ brauchte, es war der perfekte Sturm für Ethereum und aus einer Reihe von Gründen wird es nie wieder passieren.

Krypto-Investoren sind schlauer als 2017

Die Leute, die 2017 Geld verdienten, verkauften bereits das Top, und diejenigen, die keine teure Lektion gelernt haben. Jeder, der sein Portfolio wegen einiger schlechter Alt-Investitionen langsam umkreist hat, wird weniger bereit sein, in eine zufällige ERC-20-Fad zu investieren.

Ethereum hat kein Monopol mehr auf ICOs. Du hast Tron, EOS, Binance Chain etc. Da alles andere gleich ist, könnte man den Ethereum ATH durch die Anzahl der Wettbewerber dividieren, die das bisherige ICO-Monopol von Ether teilen, und man hätte eine vernünftige zukünftige Preisbewertung.

Vorschriften. Jeden Tag wird Krypto immer weniger zu einem wilden Wildwesten als am Tag zuvor. Man sieht ältere Softwareunternehmen wie Facebook, die versuchen, in den Markt einzusteigen, und man sieht immer mehr Vorschriften. Seien wir ehrlich, Ethereum hätte nie $1400 erreicht, wenn jeder, der versucht, es zu kaufen, gezwungen gewesen wäre, KYC und AML zu machen.

Was wird also mit Äther passieren? Im Follow-up der nächsten Woche werden wir unsere langfristige Preisprognose geben und wie wir zu diesem Schluss gekommen sind.